• Prinz von Preussen Grundbesitz AG
  • Prinz von Preussen Grundbesitz AG
  • Prinz von Preussen Grundbesitz AG
  • Prinz von Preussen Grundbesitz AG
1 2 3 4

Wohnkultur zwischen Großstadt-Flair und Ruhe-Oasen

Deutschland gilt bei internationalen Investoren ebenso wie bei renommierten Wirtschaftsexperten als sicherer und begehrter Standort. Die Bundesrepublik wird auch zukünftig nicht nur politisch, sondern auch wirtschaftlich eine entscheidende Rolle in Europa spielen. Mit dem Brexit avanciert Frankfurt und seine Umgebung zur zentralen Finanzmetropole, eine massiv steigende Zahl von Einwohnern in den nächsten fünf bis zehn Jahren inbegriffen. Schon heute leben 5,5 Millionen Menschen im Rhein-Main-Gebiet. Die Nähe zum internationalen Flughafen ist für viele Mitarbeiter von weltweit agierenden Unternehmen ein weiterer Pluspunkt der Region. Und wo lebt es sich hier am schönsten? Direkt am Main, in einem Quartier mit Geschichte. Das ehemalige Gelände der Phrix-Werke liegt an diesem wunderschönen Flussufer. Das außergewöhnliche Industriedenkmal wird von der Prinz von Preussen Grundbesitz AG umgewandelt in die MAIN RIVERSIDE LOFTS – dabei bietet das renommierte Architekturbüro Albert Speer und Partner das perfekte Expertenteam für dieses Projekt, bei dem viele historische Details erhalten bleiben. Es ist eine der letzten großen Denkmalschutzobjekte in der Frankfurter Region, denn Raumstrukturen dieser Art gibt es schlichtweg nicht mehr auf dem Markt. So entstehen hier nicht nur Wohnungen für die immer größer werdende Einwohnerzahl im Großraum Frankfurt, sondern eine Perle der Wohnkultur mit dem besonderen Charme des Industriedenkmals, umgeben von satter Natur.

Theodor J. Tantzen
Mitglied des Vorstands PRINZ VON PREUSSEN GRUNDBESITZ AG
Close modal